Paprikacreme – Schnell und einfach selbstgemacht

Paprikacreme – Schnell und einfach selbstgemacht

Paprikacreme ist ein köstlicher Brotaufstrich, vor allem für Vegetarier. Schnell und einfach selbstgemacht, ist sie eine ideale Alternative zu fertigen Produkten aus dem Handel.

Mit nur wenigen Handgriffen verwandeln Sie handelsübliche Paprika in einen schmackhaften Brotaufstrich. Die Paprikacreme ist frei von Konservierungsstoffen und leicht bekömmlich.



Start in den Tag mit einer Paprikacreme als Brotaufstrich

Paprikacreme – Schnell und einfach selbstgemacht

Eine Paprikacreme ist lecker und gesund

Frühstücken wie ein Kaiser, was bedeuten soll, sich Zeit für eine Mahlzeit am Morgen zu nehmen. Wer sich dabei mit frischen Zutaten und abwechslungsreich ernährt, ist immer auf der richtigen Seite. Brotaufstriche, Pasteten und frisches Obst und Gemüse eignen sich auch für Vegetarier. Das vielfältige Angebot in den Regalen sorgt für Abwechslung, doch wer sich gern eine schmackhafte Pastete auf das Brot streicht, merkt schnell, dass dies schon mal ins Geld gehen kann. Eine preiswerte Alternative zu fertigen Brotaufstrichen ist beispielsweise eine selbstgemachte Paprikacreme. Mit nur einer Paprika und wenigen Zutaten füllen Sie bequem 2 Gläser á 200ml.

Zutaten und Zubereitung – so geht es

Kein unnötiges Abwiegen oder Abmessen der einzelnen Zutaten, sondern einfach loslegen. Beim Zubereiten merkt man schnell, was noch fehlt und kann dann entsprechend ergänzen. Zuerst wird die Paprika gesäubert, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Hinzugefügt werden

  • Sonnenblumenkerne
  • Salz/Pfeffer
  • Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Oregano, Paprikapulver
  • etwas Wasser
  • nach Belieben Tomatenmark

Im Wesentlichen ist das schon alles, doch natürlich kann hier viel experimentiert werden. Je nach Geschmack runden weitere Gewürze und Kräuter die Paprikacreme ab.

Rezept für eine Paprikacreme zum Ausprobieren

Wer nun auf den Geschmack gekommen und inspiriert ist, den leckeren Brotaufstrich zuzubereiten und dafür lieber nach Anleitung arbeitet, für den haben wir hier ein Rezept. Wir haben es während eines Workshops bei Superfrans, vegane Feinkost Manufaktur, selbst ausprobiert. Von der Creme und allen anderen Rohkost Variationen, die wir dort gemeinsam zubereitet haben, waren wir sofort begeistert. Das ehemalige Berliner Unternehmen ist in die Lüneburger Heide umgezogen und betreibt dort nun einen Online Shop.

Man nehme:

  • 250g Sonnenblumenkerne
  • 50ml Wasser
  • 1 rote Paprika
  • 5g Paprika-Pulver
  • 25g Hefeflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Alle Zutaten zu einer feinen Creme mixen und fertig ist der Brotaufstrich. Natürlich gibt die Paprikacreme auch allerlei anderen Speisen eine besondere Note. Zum Beispiel als Füllung von marinierten Champignons oder als Dip für Möhren, Staudensellerie und andere knackige Gemüse.

 

Foto: Brett_Hondow, damnov, pixabay

Kategorie DIY

Das Gesundheitsmagazin richtet sich an Menschen, die ihr Bewusstsein für die eigene körperliche sowie seelische Gesundheit öffnen und darüber hinaus stärken möchten.