Vegetarische Fleischersatzprodukte – was ist drin?

Vegetarische Fleischersatzprodukte sind eine gute Alternative für alle, die sich fleischlos ernähren wollen. Die Auswahl an vegetarischer Wurst, Schnitzel oder Würsten ist nicht besonders groß. Qualitativ wertvoll wohl auch nicht unbedingt.

Vegetarische Fleischersatzprodukte auf dem Prüfstand: Als Basis für das Pflanzenfleisch dienen überwiegend Soja oder Weizen in Form von Tofu und Eiweißprodukten. Auch vegetarische Schnitzel auf Milchbasis gibt es im Handel. Für Geschmack sorgen viele Gewürze, viel Salz, teilweise Aromen und Hefeextrakt. Verschiedene pflanzliche Fette runden das Fleischersatzprodukt ab. Doch spricht dies alles nicht unbedingt für Qualität.

Vegetarische Fleischersatzprodukte – nicht immer das drin, was drin sein sollte

Vom Soja-Schnitzel bis zur vegetarischen Wurst wurden 22 Produkte für Vegetarier und Veganer auf ihre Inhaltsstoffe untersucht. Das Ergebnis sieht ernüchternd aus. Tenor: Von gesunden Nahrungsmitteln sind die getesteten Produkte weit entfernt. Nur ein Produkt erfüllte die Qualitätsanforderungen und wurde als gut bewertet. Aldi Nord beweist mit dem Bio Gut Soja Schnitzel, dass es auch gesunde Fleischersatzprodukte beim Discounter geben kann. Bei den Testuntersuchungen wurden außerdem in einigen Produkten Mineralölrückstände nachgewiesen. Das gesundheitlich bedenkliche MOSH und MOAH, chemische Verbindungen, die im Mineralöl vorkommen, wiesen in einigen Produkten erhöhte Werte auf. So geschehen bei Naturgut Bio-Veggie-Schnitzel. Aktuell haben Rewe (Penny) schnell reagiert und das Produkt wegen Qualitätsmängeln aus den Regalen genommen.

Vegetarische Fleischersatzprodukte – hohe Anforderungen bei Aldi-Süd

Bei den Eigenprodukten scheint Aldi-Süd kein Pardon zu kennen. Aldi-Süd verlangt von seinen Lieferanten aller Eigenmarken, dass keinerlei Rückstände von Mineralöl in den Lebensmitteln nachweisbar sein sollen. Die gesundheitlich bedenklichen Mineralölrückstände MOSH und MOAH gehen hauptsächlich aus der Verpackung auf die Lebensmittel über.

Die aktuellen Testergebnisse über vegetarische/vegane Fleischersatzprodukte sind beispielsweise beim Verbrauchermagazin Öko-Test in der Juni-Ausgabe gegen eine Gebühr abrufbar