Warum Urlaub bereits beim Planen anfängt

Urlaub fängt beim Planen an - So bereiten Sie Ihren Urlaub vor

Urlaub soll der Erholung dienen. Deshalb ist es besonders wichtig, rechtzeitig mit den Reisevorbereitungen zu beginnen. Wer gut plant, startet stressfrei in den Urlaub.

Nie war es so einfach, traumhafte Urlaubsziele im Heimatland oder in fremden Ländern zu erreichen. Ob per Bahn, Flugzeug, Schiff oder mit dem Auto…die Möglichkeiten sind vielfältig. Je nach Reisetyp sowie Reisebudget halten die Reiseveranstalter entsprechende Angebote bereit. Ein gelungener Urlaub hängt jedoch nicht nur von der individuell gewählten Reiseart sowie des Reiseortes ab, sondern beginnt bereits mit der sorgfältigen Reiseplanung sowie Reisevorbereitung. Urlaubstage sind eine kostbare Zeit, in der sich Körper und Geist erholen sollen. Nichts trübt Urlaubsfreuden so sehr, wie unerwünschte Überraschungen.

Sorgenfrei und ohne Stress verreisen

 

Gut geplant ist halb gewonnen…und wer mit dem Partner oder der Familie unterwegs sein möchte, sollte die unterschiedlichen Bedürfnisse bedenken. Denn jeder hat seine eigenen Vorstellungen von den schönsten Tagen des Jahres. Um Streit oder Nörgeleien, besonders wenn Sie mit Kindern reisen, zu vermeiden, sollte vorab über das Urlaubsziel sowie die gemeinsamen Aktivitäten beraten werden. Während sich der eine nach Ruhe und Entspannung sehnt, wünscht sich der andere eventuell einen Aktivurlaub. Kinder möchten spielen und toben. Stadtbesichtigungen oder Museumsbesuche langweilen sie eher. Deshalb ist es wichtig, auch für die Kleinen ein entsprechendes Programm zusammen zu stellen. Vor allem aber: Nehmen Sie sich besser nicht zu viel vor. Weniger bedeutet auch im Urlaub mehr.

Bevor Sie in den Urlaub starten

 

Um die Reisevorbereitungen so entspannt wie möglich zu gestalten empfiehlt es sich, mindestens eine Woche vor Reisestart die Urlaubsbekleidung zurecht zu legen. So können Sie feststellen, ob etwas fehlt oder vor Urlaubsbeginn noch gewaschen werden sollte.

  • Stellen Sie auch die Reiseapotheke einige Tage vor Reisestart zusammen. Auf Pflaster, Kopfschmerztabletten, Mittel gegen Magen- und Durchfallerkrankungen sowie Salben zur ersten Hilfe bei Insektenstichen sollten Sie nicht verzichten.
  • Müssen Sie oder Ihre Angehörigen regelmäßig Medikamente einnehmen, gehören diese auf jeden Fall ins Gepäck.
  • Denken Sie auch an ausreichenden Sonnenschutz sowie Kopfbedeckungen. Besonders Kleinkinder sind gegen die schädlichen UV-Strahlen der Sonne mit hohem Schutzfilter zu schützen.
  • Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich vorab über die örtlichen Apotheken bzw. niedergelassenen Ärzte informieren, um im Notfall vorbereitet zu sein.
  • Beabsichtigen Sie eine Reise in ferne Länder? Dann rechtzeitig über möglicherweise notwendige Impfungen nachdenken. Manche Impfungen benötigen ein halbes Jahr, bevor ein ausreichender Impfschutz aufgebaut ist. Informationen geben Tropeninstitute, aber auch der Hausarzt ist hier ein Ansprechpartner.

Foto: stevepb, pixabay

Dieser Artikel könnte auch interessieren

Reisen in ferne Länder – Tipps für die Planung

1 Comment

  1. Claudia Dieterle

    Hallo,
    stimmt, Planung ist beim Urlaub besonders wichtig. Gute Punkte. Wichtig finde ich auch, dass man nicht am 1. Urlaubstag wegfährt und am letzten zurückkommt. Das gibt immer Stress.
    Viele Grüße
    Claudia Dieterle

Comments are closed.