Gesund Abnehmen – Weg mit Hindernissen

Gesund Abnehmen – Weg mit Hindernissen

Gesund abnehmen bedeutet, überflüssige Pfunde loszuwerden und damit ein besseres Körpergefühl zu erlangen. Ein Grund mehr, auf ausgewogene Ernährung zu achten.

Gesund abnehmen und sich trotzdem in seinem Körper wohlfühlen ist zwar oft ein Weg mit Hindernissen, aber es ist möglich. Grundsätzlich soll sich jeder in seinem Körper wohlfühlen und so hat auch jeder Mensch sein individuelles Wohlfühlgewicht. Auch wenn dies mit einigen Pfunden zu viel auf den Hüften nicht immer dem sogenannten BMI (Body Mass Index) entspricht. Um hier Abhilfe zu schaffen, sollte das Gewicht möglichst schonend reduziert werden. Das heißt, keine Radikalkuren, sondern gesund abnehmen, auch wenn es etwas länger dauert. Denn es gilt zu bedenken, dass jedes Kilo zu viel auf der Waage auch eine Belastung für den Körper darstellt. Herz- und Kreislauf, die Gelenke sowie der Stütz- und Bewegungsapparat müssen mehr leisten. Wer sich aus gesundheitlichen Gründen, oder einfach wegen einer schlankeren Figur zum Abnehmen entschließt, tut letztendlich seinem Körper etwas Gutes.



Bewusste Ernährung für gesundes Abnehmen

Natürlich versprechen Diäten mit strikter Einhaltung der Diätpläne die größten Erfolge. Doch Vorsicht! Nicht selten stellt sich nach Beendigung der Diät der unerwünschte JoJo-Effekt ein. Das bedeutet, sobald wieder annähernd normal gegessen wird, füllen sich die Fettdepots des Körpers rasant schnell, denn sie bekommen das Signal, den Verlust wieder auszugleichen. Ferner gehört eine gehörige Portion Disziplin zum „Durchhalten“ der Diät. Extremes Hungern führt nicht unbedingt zum ersehnten Erfolg! Besser ist es für den Körper sowie für das seelische Gleichgewicht, auf bewusste Ernährung zu achten.Immer wieder lautet die Devise: Gesund Abnehmen, nichts überstürzen und den Körper langsam an die reduzierte Nahrungsaufnahme gewöhnen. Legen Sie sich einen individuellen Plan, der sich über einen längeren Zeitraum erstrecken sollte zurecht und gehen Sie die Sache langsam, aber bestimmt an. Essen Sie langsam und von allem weniger. Kauen Sie jeden Bissen länger als gewöhnlich und schlingen Sie das Essen nicht in Hast oder Eile hinunter. Zum leichteren Abnehmen sollte der individuelle Nahrungsmittelbedarf während des Tages innerhalb von 8 Stunden verspeist werden. Ab dem frühen Abend sollte auf Kohlenhydrate verzichtet werden, sodass der Körper im 24 Stunden Rhythmus über einen längeren Zeitraum fasten und sich dabei an den Fettdepots bedienen muss.

weshalb-diaet-die-laune-verdirbt-und-etwas-mollig-gluecklich-macht-kleinWissenswertes, Anregungen sowie nützliche Tipps rund um Gewicht, Körpergefühl und Gesundheit finden Sie im E-Book als PDF. Jetzt hier kostenlos herunterladen!

Tipps, um gesundes Abnehmen zu erleichtern

Wer nicht gern mit hungrigem Magen schlafen gehen möchte, kann sich mit einem Glas Wasser vor dem Zubettgehen behelfen. Es füllt vorübergehend den Magen und dämpft das Hungergefühl. So unterstützt man quasi im Schlaf den Abnehmprozess. Bei akutem Hunger kann man sich nach Belieben an Gemüse satt essen, wobei das Augenmerk vor allem auf saisonalem Gemüse liegen sollte. Dies schont auch den Geldbeutel. Obst enthält hingegen oft viel Fruchtzucker und sollte vornehmlich Morgens oder im Laufe des Vormittags zu sich genommen werden. Im Allgemeinen ist es sinnvoll, sich möglichst eiweißreich zu ernähren. Eiweißreiche Lebensmittel sind vergleichsweise kalorienarm und ermöglichen, Kohlenhydrate und Fette zu reduzieren, sofern fettarme Produkte verwendet werden. Dies gilt vor allen Dingen für zuckerhaltige Nahrungsmittel wie Süßigkeiten aller Art, die wirklich kontraproduktiv sind, wenn man sein Körpergewicht reduzieren möchte. Genauer gesagt darf Mann, beziehungsweise Frau, sich trotz Diät an eiweißhaltigen Lebensmitteln, wie

  • Tofu- oder
  • Soja-Produkten
  • Eiern
  • magerem Quark
  • Joghurt oder
  • magerem Salzwasserfisch

satt essen. Das gleiche gilt für die meisten Gemüsesorten wie Tomaten, Brokkoli, Karotten, Zucchini und Rosenkohl, die trotz geringem Nährwert sättigen. Auf eine gehaltvolle Sahnesoße muss natürlich verzichtet werden.

Fotos: PDpics, pixabay

Dieser Artikel könnte auch interessieren

Klopfen Sie sich schlank mit EFT

Dieser Ratgeber begleitet Sie, analysiert mit Ihnen Gewichtsprobleme und betrachtet Körpergewicht aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei werden auch gesundheitliche Aspekte verdeutlicht. Anklicken und gratis downloaden!

weshalb-diaet-die-laune-verdirbt-und-etwas-mollig-gluecklich-macht-klein

1 Comment

Comments are closed.