Wellness Wochenende – Zeit für die Seele

Wellness Wochenende – Zeit für die Seele

Zeit für sich selbst ist so wichtig wie Essen und Trinken. Für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen und sich zu entspannen, tut der Seele gut und gibt neue Kraft.

Wellness – eine Wohltat für die Seele. Aber mal ehrlich, wann haben Sie sich das letzte Mal Zeit genommen, um die Seele so richtig baumeln zu lassen? Ruhe und Entspannung scheint genau das zu sein, was man sich selbst viel zu selten gönnt. Kein Wunder, denn die Bewältigung des Alltags kostet nicht nur Kraft, sondern auch viel Zeit. Wellness ist da meist nicht eingeplant. Wer von morgens bis abends für die Familie, die Kinder und den Haushalt sorgt, wer täglich berufliche Herausforderungen zu meistern hat, wer mit Stress und Hektik durch den Tag rast, findet manchmal den Zeitpunkt zum Abschalten nicht mehr. Gedanken an Wellness kommen fast gar nicht auf, so eingespannt ist man in den Alltag. Dabei ist es besonders wichtig, dem Körper zwischendurch Ruhe zu gönnen, und sei es nur für einige Minuten. Hierbei ist weniger ein erholsamer Mittagsschlaf gemeint, als vielmehr das bewusste Wahrnehmen einer kurzen Auszeit.

Verwandeln Sie Ihr Bad in eine Wellness Oase

Wellness für Körper und Seele muss nicht teuer sein. Verwandeln Sie zum Beispiel Ihr Bad in eine Wellness Oase und genießen Sie Momente der Entspannung im trauten Heim. Vor allem: Bereiten Sie sich bewusst auf ein Ausklinken aus den Pflichten des Tages vor. Auch wenn das gesamte Tagewerk noch nicht geschafft sein sollte – erlauben Sie sich einen entspannenden Rückzug in sich selbst sowie das Abtauchen in warmes Badewasser ohne schlechtes Gewissen. Oder reservieren Sie sich ein Wochenende für Ihr persönliches Wellness Spa. Schaffen Sie sich zu Hause in Ihrem Bad ein angenehmes Ambiente. Gedämpftes Licht, vielleicht sogar Kerzenschein, gibt dem Raum eine beruhigende Atmosphäre. Wer es mag, lässt im Hintergrund leise seine Lieblingsmusik erklingen.

Pflegende Badezusätze – von preiswert bis luxuriös


Wellnessurlaub, Wellnesshotels, Entspannung, Erholung

Es müssen nicht immer luxuriöse Badeessenzen sein. Eine große Auswahl an Badezusätzen bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel genau das Richtige. Zusätze z. B. mit Aromen wie Vanille und weißer Schokolade, Extrakte aus Meeresalgen und Blaubeeren oder Erdbeere und Chili pflegen die Haut und sind darüber hinaus eine Wohltat für die Sinne. Bei ungefähr 35 bis 38 Grad Wassertemperatur verbreiten die kostbaren Extrakte entweder ihre entspannende oder belebende Wirkung. Wer allerdings zu empfindlicher Haut neigt, sollte auf exotische Badezusätze, insbesondere mit ätherischen Ölen und intensiven Düften, besser verzichten. Für ein Wellness Bad eignen sich außerdem sanfte sowie milde Schaum- oder Pflegeölbäder, die auch von zarter Babyhaut gut vertragen werden. Um den natürlichen Schutzfilm der Haut nicht zu sehr zu belasten, sollte die Badedauer nicht länger als 20 Minuten sein. Wer sich hin und wieder ein entspannendes Wellness Wochenende gönnt wird merken, wie wohltuend diese persönliche Auszeit für den Körper und die Seele ist.

Fotos: sciencefreak, pixabay

2 comments

  1. Rita

    Hallo Gesu-Optimal,
    ich widme mich auch die meiste Zeit der Familie und habe kaum noch Zeit für mich ;(
    Danke für den Post, zeigt einfach mal wieder wie wichtig mal Abschalten unterm Strich ist. Alltag bracht Zeit und eine Menge Kraft,- wo soll man hier nur die Ruhe finden zwischen Alltag, Arbeit und schreinden Kindern, auch noch ein Bad zu nehmen?
    Habe ich mir jetzt aber mal vorgenommen. Was kann man denn so vorschlagen an Wellness Kurbad Essenzen/ Produkte die besonders gut geeignet sind?
    Werde die Familie am besten rausschmeißen und mir etwas Zeit gönnen,- oder ein Bad zusammen mit meinem Partner genießen. 😉
    Viele Grüße,
    Rita

    • Editor Post author

      Es gibt so viel gute Badezusätze, die pflegend für die Haut sind und auch die Sinne verwöhnen. Einfach mal ausprobieren, ob es lieber ein Schaumbad oder ein Ölbad sein soll. Wohltuend ist ein Bad in jedem Fall…
      Viele Grüße und viel Spaß beim Entspannen 🙂

Comments are closed.