Trekking – die andere Art, zu wandern

Trekking - die andere Art, zu wandern

Trekking, abgeleitet aus dem englischen Wort „to trek“, erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit. Trekking wird auch oft als die extreme Form des Wanderns bezeichnet. Der Unterschied zum Wandern ist, dass man über mehrere Tage hinweg eine längere Strecke zurücklegt.

Die richtige Ausrüstung macht den Unterschied

In Europa gibt es mehrere Trekkingrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Vor allem Trekkingrouten in Skandinavien, Nord- und Südamerika (v.a. Peru und Argentinien), sowie dem Himalaya-Gebirge werden immer populärer.

Für eine erfolgreiche Trekking-Tour ist eine gute Vorbereitung das A und O. Da sich in den Bergregionen der Welt das Wetter schlagartig ändern kann, ist es immer wichtig, die richtige Kleidung parat zu haben. Hierbei solltet ihr auf platzsparende Multifunktions-Kleidung setzen. Von essentieller Bedeutung ist auch das richtige Schuhwerk und ein bequemer Rucksack.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Body & Mind

Foto: Free-Photos, pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =