Trotz Pflege – Frauen haben die schlechteren Zähne

Zwischen Frauen und Männern gibt es mehr als nur den berühmten Unterschied. Wissenschaftler betrachten schon länger die Zähne der Geschlechter. Tatsächlich haben Frauen schlechtere Zähne als die Männer, obwohl sie gründlichere und intensivere Zahnpflege betreiben als das männliche Geschlecht.

Trotz Pflege schlechte Zähne

Die alt bekannte Weisheit, jedes Kind kostet der Mutter einen Zahn, scheint sich darüber hinaus zu bewahrheiten. Schuld sind u.a. Hormonschwankungen, die auch auf das Zahnfleisch einwirken. Zahnfleischentzündungen sowie Zahnfleischbluten sind keine Seltenheit. Auch die Wechseljahre belasten die Zahngesundheit. Trotz intensiver Pflege verlieren Frauen mehr Zähne als Männer.

Foto: Giuliamar, pixabay